You are using an ad blocker that is interfering with our web typography and internal javascript. Please whitelist our domain to live in a more beautiful world. No ads here, just really great software!

Experience Everywhere On-Demand: Learn how Global 2000 firms are approaching Digital Employee Experience in 2021. Get Access

Press Release|3 minutes

MAN Truck & Bus Deutschland GmbH uses Nexthink to provide more transparency

Munich – MAN Bus & Truck Gmbh, appoints IT Services Provider Beck et Al to introduce End-to-End monitoring provided by their Swiss software partner Nexthink.  MAN is the German operation of one of the leading international providers of commercial vehicles. The goal is to create more transparency of the available IT Services  for the end-users . Please read the full German article here:

München –  die MAN Truck & Bus Deutschland GmbH, deutsche Vertriebsorganisation des führenden Nutzfahrzeugherstellers MAN Truck & Bus AG beauftragt den IT-Dienstleister Beck et al. Services mit der Einführung von End-to-End Monitoring des Softwarepartners Nexthink. Ziel ist es, den Endanwendern an allen Arbeitsplätzen mehr Transparenz über verfügbare IT Services zu geben.

Die IT- Infrastruktur der MAN Truck & Bus AG wird derzeit von unterschiedlichen IT-Providern betreut. Durch den Einsatz der Nexthink-Technologie soll die Multiproviderumgebung besser gesteuert und am Servicenutzen der Endanwender ausgerichtet werden.

Damit gelingt dem Unternehmen nicht nur eine optimierte Steuerung seiner IT-Provider, sondern ermöglicht gleichzeitig eine Analyse der unmittelbaren Auswirkungen auf die Zufriedenheit der Anwender. Beck et al. Services verantwortet Implementierung sowie Konfiguration der Monitoring-Lösung gemäß individueller Anforderungen des Kunden.

„Vor dem Hintergrund einer komplexen Servicelandschaft, gelingt es uns nun, die Nutzbarkeit der unternehmensweiten Workplace-Umgebungen zu überprüfen. Wir können damit genau bestimmen, wo Services für unsere Enduser nicht zufriedenstellend erbracht werden, und verbessern damit die gesamte „end user experience“, erklärt  Harald Huber, IT-Leiter der MAN Truck & Bus Deutschland GmbH.

Die MAN Gruppe ist eines der führenden europäischen Industrieunternehmen im Bereich Transport-Related Engineering mit jährlich rund 15,8 Mrd € Umsatz (2012). MAN ist Anbieter von Lkw, Bussen, Dieselmotoren, Turbomaschinen sowie Spezialgetrieben und beschäftigt weltweit rund 54 300 Mitarbeiter. Die MAN-Unternehmensbereiche halten führende Positionen auf ihren Märkten.
Die MAN Truck & Bus Deutschland GmbH — Tochter der MAN Truck & Bus AG — setzte 2012 in Deutschland über 28.000 neue und gebrauchte Lkw sowie Busse ab. Sie verfügt mit eigenen Servicebetrieben und Servicepartnern über rund 350 Servicestandorte. Rund 5.000 Mitarbeiter erzielten 2012 einen Umsatz von 2,4 Mrd €.

Beck et al. Services GmbH ist ein inhabergeführter, internationaler IT-Dienstleister, der seine Leistungen am geschäftlichen Mehrwert der IT ausrichtet. Das Münchner Unternehmen konzentriert sich darauf, seinen Kunden erhöhte Transparenz, mehr Verlässlichkeit sowie verbesserte Kommunikation und mehr Handlungsspielräume durch sein smart IT-Services Konzept zu ermöglichen.Beck et al. Services fokussiert sich auf die Services Social Collaboration, Service Desk, Smart Analytics und Infrastrukturen. Der Beratungsumfang erstreckt sich von Consulting bis hin zu Managed Services und Application Management. Beck et al. Services trat im Jahr 2000 in das IT-Service Geschäft ein. Heute erwirtschaftet das Unternehmen mit rund 45 Mitarbeitern in Deutschland und der Schweiz sowie mit rund 25 Mitarbeitern in Rumänien und Brasilien einen Jahresumsatz von 6,2 Mio. EURO. Zu den Kunden des Unternehmens zählen die Continental AG, Infineon AG, Daiichi Sankyo Europe GmbH, KWS Saat AG sowie die Zürcher Kantonalbank.

Thank you!