January 23, 2017

Eissmann Group Automotive arbeitet mit IT Operations Analytics-Lösung Nexthink

Also in English

Problemfindung auf Client-Seite bei Webkonferenzen mit Nexthink einfacher denn je – weitere Einsatzszenarien von Nexthink mit zusätzlichem Nutzen

Lausanne / FrankfurtNexthink®, führender Anbieter für End-User Experience Management, arbeitet für die Eissmann Group Automotive. Mit der IT Operations Analytics-Lösung von Nexthink erhält der traditionsreiche Autozulieferer aus dem baden-württembergischen Bad Urach auf der Basis von Echtzeit-Daten eine umfassende und permanente Analyse der Performance sämtlicher IT-Prozesse auf Client-Seite – die Identifizierung von Problemen bei Webkonferenzen ist nun kein Problem mehr für das Unternehmen. Außerdem profitiert Eissmann auch noch anderweitig von Nexthink: Beispielsweise beim Lizenz-, Bandbreiten und Hardware-Management.

Die Eissmann Gruppe nutzt für die alltägliche Kommunikation mit weltweiten Kollegen, Geschäftspartnern und Kunden häufig Webkonferenzen, die mit Microsoft Lync durchgeführt werden. Kam es bislang zu Störungen oder Ausfällen bei den Webkonferenzen, standen keine geeigneten Aufzeichnungen zur Verfügung, um Fehlerquellen zu identifizieren. Eissmann suchte daher nach einer innovativen Möglichkeit, mehr Transparenz in die Verbindungsdaten und
-verläufe zu bringen. Das ist mit Nexthink nun möglich: Ein kleines Stück Software auf den Clients, der Nexthink Collector, sammelt sämtliche Verbindungsdaten. Der Nexthink Finder analysiert die Daten hinsichtlich Fehlerquellen und macht diese visuell für die IT-Verantwortlichen sichtbar. Die Problembehebung wird so extrem beschleunigt bzw. überhaupt erst möglich.

Alexander Maute, Leiter IT Infrastruktur bei der Eissmann Group Automotive, kommentiert die Möglichkeiten von Nexthink bei der Diagnose von Störungsursachen: „Früher mussten wir großen Aufwand betreiben und konnten oft nur spekulieren – heute sehen wir sehr schnell und auf der Basis von Daten und Fakten, was los ist.“

„Mit Nexthink können Probleme proaktiv erkannt werden, ohne dass Anwender eine Störung melden müssen. Dies spart Zeit und führt zu einer Verbesserung der gesamten Infrastruktur“, so Michael Huß, Key Account Manager bei Nexthink.

Mit dem Einsatz von Nexthink IT Analytics wird bei Eissmann nicht nur die Anforderung erfüllt, Verlauf und Funktion von Webkonferenzen präziser kontrollierbar zu machen. Auch weitere Optimierungsmaßnahmen kann das Automotive-Unternehmen mit Nexthink umsetzen.

So profitiert das Unternehmen unter anderem von besserem Lizenz-, Bandbreiten und Hardware-Management mit Nexthink, was einen optimalen Einsatz der Unternehmensressourcen ermöglicht. Denn Nexthink macht sichtbar, welche Software-Lizenzen nicht oder nur wenig genutzt werden, wo Bandbreiten stark oder zu wenig ausgelastet sind oder wo veraltete Hardware die Performance schwächt.

„Der Kern unserer Wertschöpfung liegt in der Produktion – und die meisten anderen Prozesse begleiten und unterstützen diese auf der Basis unserer IT. Wenn wir an möglichst vielen Stellen proaktiv handeln und Fehler vermeiden können, um Ausfallzeiten, Störungen der IT und der Prozesse zu minimieren und Abläufe zu beschleunigen, kommt dies letztlich immer unserem Kernprozess zu Gute“, so Alexander Maute.

Bildmaterial zur Pressemitteilung steht hier zur Verfügung.

Über Eissmann Group Automotive

Die Eissmann Group Automotive mit Sitz in Bad Urach ist ein weltweit führender Hersteller hochwertiger Bedienmodule, Verkleidungskomponenten und kompletter Fahrzeuginnenräume. Das Portfolio reicht von Verkleidungskomponenten wie Mittelkonsolen, Instrumententafeln, Armauflagen und Türverkleidungen über kombinierte Bedienmodule wie Schaltgriffe, Handbremsverkleidungen und Wählhebel bis hin zu kompletten Verkleidungssystemen. Aus dem 1964 gegründeten Familienbetrieb ist in über 50 Jahren ein weltweit tätiges Unternehmen mit modernen Management- und Prozessstrukturen auf drei Kontinenten gewachsen. War Eissmann lange als Zulieferer hochwertiger Lederinnenausstattung bekannt, ist das Unternehmen heute ein kompetenter Entwicklungs- und Wertschöpfungspartner der Automobilindustrie. Als ein weltweit führender Hersteller hochwertiger Bedienmodule, Verkleidungsteile und kompletter Fahrzeuginnenräume arbeitet Eissmann mit nahezu allen namhaften Herstellern der Automobilbranche zusammen.

Über Nexthink

Nexthink ist führender Anbieter für End-User Experience Management vom IT-Endpunkt aus. Die Lösungen des Unternehmens verbinden Endpunkt-Analyse in Echtzeit mit dem Feedback der End-User durch einzigartige Analysetechnologie und Visualisierung. So werden neue Einsichten möglich, IT-Abteilungen können proaktiver arbeiten, Kosten können reduziert und die End-User-Produktivität kann verbessert werden. Die Endpunkt-Analyse stellt entscheidende Transparenz für die Umsetzung von Compliance-Richtlinien sicher.
Nexthink, ein privatwirtschaftliches Unternehmen mit Hauptsitz im schweizerischen Lausanne, pflegt Kundenbeziehungen zu rund 5.000 Organisationen in aller Welt und ist in Europa, den USA, im Mittleren Osten sowie im asiatisch-pazifischen Raum tätig.

Nexthink® ist eine eingetragene Marke der Nexthink S.A.
Weitere Informationen erhalten Sie unter: http://www.nexthink.com.

Pressekontakte:

Nexthink
Victoria Calmon
Tel: +33 6 34 77 15 97
Email: [email protected]
http://www.nexthink.com

Maisberger Gesellschaft für strategische Unternehmenskommunikation mbH
Christine Wildgruber / Anna Erhardt / Korbinian Morhart
Tel: +49-(0)89-41 95 99-27/-65
[email protected]
www.maisberger.com

January 23, 2017

Eissmann Group Automotive selects Nexthink IT Operations Analytics solution

Also in German

Client-side web conferencing problem is easier than ever with Nexthink – additional Nexthink deployment scenarios bring added value

Lausanne / FrankfurtNexthink®, a leading provider of end-user experience management, is working with Eissmann Group Automotive. With the Nexthink IT Operations Analytics solution, the traditional automotive supplier from Bad Urach will provide a comprehensive and permanent analysis of the performance of all IT processes on the client side – identifying problems with web conferencing is now no longer difficult for the company. In addition, Eissmann is also benefiting from Nexthink elsewhere: for example, in licensing, bandwidth and hardware management.

The Eissmann Group often uses web conferencing with Microsoft Lync for everyday communication with worldwide colleagues, business partners and customers. If disruptions or failures have occurred in the web conferences, no suitable records were available to identify sources of error. Eissmann therefore looked for an innovative way to increase transparency in the connection data and proceedings. This is now possible with Nexthink: A small piece of software on the clients, the Nexthink Collector, collects all connection data. The Nexthink Finder analyzes the data to find the sources of error and makes them clearly visible to the IT manager. Therefore, problem elimination that was not easily possible before, is now accelerated.

Alexander Maute, Head of IT Infrastructure at Eissmann Group Automotive, comments on the possibilities of Nexthink to diagnose causes of malfunctions: “Previously, we had to spend a lot of time and often speculated – today we can quickly make business decisions on the basis of data and facts.”

“With Nexthink, problems can be proactively detected without requiring end-users to report an issue. This saves valuable time and improves the overall infrastructure, “said Michael Huss, Key Account Manager at Nexthink.

With the use of Nexthink IT Analytics, Eissmann not only fulfills the requirement to make the course and function of web conferences more precisely controllable. Nexthink is also able to implement further optimization measures with the automotive company.

For example, the company is benefiting from better licensing, bandwidth and hardware management with Nexthink, which allows for optimal utilization of company resources. Because Nexthink provides visibility of which software licenses are not used or only slightly used, where bandwidth is heavily or under-utilized, or where obsolete hardware weakens the performance.

“The core of our value creation lies in production – and most other processes accompany and support this on the basis of our IT. If we act proactively in as many places as possible and avoid errors in order to minimize downtime with IT and processes and speed up workflows, this ultimately always benefits our core business,” says Alexander Maute.

Image material for press release is available here.

About Eissmann Group Automotive

Eissmann Group Automotive, headquartered in Bad Urach, is a world-leading manufacturer of high-quality control panels, trim components and complete vehicle interior spaces. The portfolio ranges from trim components such as center consoles, instrument panels, arm rests and door linings to combined control modules such as shift handles, hand brake linings and selector levers right up to complete trim systems. The family business, founded in 1964, has grown into a global company with modern management and process structures on more than 50 years on three continents. When Eissmann was known for a long time as a supplier of high-quality leather interior equipment, the company is today a competent development and value-adding partner for the automotive industry. As one of the world’s leading manufacturers of high-quality control panels, trim panels and complete vehicle interiors, Eissmann works with almost all major automotive manufacturers.

About Nexthink

Nexthink is a leader in end-user experience management from the endpoint. The company’s solutions combine real-time endpoint analytics and end-user feedback, through unique analytics and visualizations to provide new insight and enable IT to be more proactive, reduce costs and enhance end-user productivity. Its endpoint analytics provide essential visibility for IT governance.

Nexthink, which serves Global 5000 organizations, is a privately held company headquartered in Lausanne, Switzerland, with operations in the US, Europe, Middle East and Asia Pacific.

Nexthink® is a registered trademark of Nexthink S.A. To learn more, visit http://www.nexthink.com.

Press contacts:

Nexthink
Victoria Calmon
Tel: +33 6 34 77 15 97
Email: [email protected]
http://www.nexthink.com

Maisberger Gesellschaft für strategische Unternehmenskommunikation mbH
Christine Wildgruber / Anna Erhardt / Korbinian Morhart
Tel: +49-(0)89-41 95 99-27/-65
[email protected]
www.maisberger.com